Hundehaftpflichtversicherung

Viele gehen davon aus, dass die private Haftpflichtversicherung derartige Schäden abdeckt. Das ist nicht richtig. Für den Hund muß jeder Halter eine eigene Hundehaftpflichtversicherung abschließen.

Als Halter eines Hundes erfährt man sehr viel Freude und Abwechslung mit dem 4-beinigen Freund. Dennoch sollten wir uns immer der Risiken bewusst sein, die wir mit Kauf eines Hundes eingehen. Auch wenn wir Bello in erster Linie nur positive Seiten abgewinnen, so kann er doch Schaden anrichten.

Was kann passieren, wenn der Hund einen Unfall verursacht, einen anderen Hund, oder schlimmer noch – einen anderen Menschen beisst?  Dann kann es für den Hundehalter sehr teuer werden. Das Bürgerliche Gesetzbuch schreibt vor, dass der Halter für alle Schäden, die der Vierbeiner verursacht, in unbegrenzter Höhe haftbar ist, und dies auch zeitlich unbegrenzt.

Die Kosten für Verletzungen an Menschen – seien sie durch Unfall oder durch Beißen verursacht – können sehr schnell in die Hunderttausende gehen. Wenn der Geschädigte unter lebenslangen Folgen leidet, wird der Hundehalter auch lebenslang mit diesen Kosten belastet sein. Um dies zu vermeiden, vergleichen Sie gleich Anbieter und Tarife im Internet.